Grafikintensive Anwendungen oder CAD virtualisieren? – Neue NVIDIA Karten verfügbar

NVIDIA bringt neues Modell auf den Markt – Grafikbeschleunigung nun auch für Office- und Poweruser in virtuellen Umgebungen verfügbar.

Im Zuge der steigenden Globalisierung und schneller wechselnden Releaseupdates bei den CAD-Applikationen, ist es immer schwerer, die Software und die dafür bisher benötigten Workstations aktuell zu halten. Viele Unternehmen haben deswegen bereits den Schritt in Richtung virtuelle CAD-Workstations getan.

Welche Vorteile hat es, wenn CAD-Systeme virtuell laufen?

  • Schnellere und einfachere Aktualisierungen der vorhandenen Software
  • Schnelleres Bereitstellen neuer Software
  • Hardware kann flexibel genutzt und angepasst werden
  • Neue Maschinen können sehr schnell zur Verfügung gestellt werden
  • Maschinennutzung ist nicht standortgebunden
  • Virtuelle Maschinen können weltweit genutzt werden, dadurch kann die Hardware zu unterschiedlichen Zeiten für mehrere Kontinente zur Verfügung gestellt werden
  • Höhere Sicherheit, Zeichnungen und Modelle bleiben im Rechenzentrum

Wie funktioniert GRID?

Ich werde es hier an dieser Stelle sehr einfach erklären, da ich nicht zu tief einsteigen möchte. Es wird die Hardware (in diesem Fall eine NVIDIA GRID Karte) im Hostsystem verbaut. Mit Hilfe eines dafür vorgesehenen Treibers wird die Hardware für den Hypervisor zugänglich gemacht. Die Grafikkarte kann somit den virtuellen Maschinen zugewiesen werden und wird dort mit Hilfe eines Treibers für das jeweilige OS angesteuert.

Im Folgenden sehen Sie eine grafische Darstellung der verschiedenen Schichten.

NVIDIA

 

Was hat sich geändert?

In letzter Zeit kommen jedoch vermehrt neue Usecases für diese Technologien auf unsere Kunden zu.

Aktuelle Anforderungen im Bereich virtuelle Desktops und Apps:

  • Bessere Grafikperformance für einzelne Apps (z.B. Google Earth oder Ähnliches)
  • Poweruser möchten Grafikperformance für Marketing oder Präsentationsapplikationen nutzen
  • Terminalserverdesktops sollen grafikintensivere Anwendungen bereitstellen

Aufgrund der steigenden Nachfrage auch solche „nicht-highend“ Anforderungen in virtuellen Umgebungen abdecken zu können, hat NVIDIA sein Portfolio im Bereich GRID erweitert.

 

Was ist neu?

NVIDIA hat zunächst die Tesla Modelle released. Die M10 ist nun neu verfügbar und füllt den Midrangebereich auf. Somit ist nun auch eine Karte für die Poweruser VMs verfügbar, bei der wesentlich mehr VMs pro Hosts auf Grafikressourcen zugreifen können. Bei einem Rack-Server mit 2 Karten sind das 128 virtuelle Maschinen mit vGPU.

 NVIDIA

Hier sehen sie die M10 im Vergleich zur K1, einem Modell der Vorgängerbaureihe, die Grafik bezieht sich auf die maximale Benutzeranzahl pro Karte.

NVIDIA

In dieser Übersicht sind alle aktuellen Modelle der NVIDIA Tesla Serie im Überblick aufgezeigt.

03

 

Mit der aktuellen Modellreihe ist es somit möglich, jeden Usecase abzudecken, der im Bereich Office Anwendungen bis hin zu CAD- oder Simulationsumgebungen, entsteht.

Wie hilft das Ihrem Unternehmen?

Meiner Meinung nach ist das ein sehr spannendes Thema, welches sich in den nächsten Jahren noch sehr stark entwickeln wird. In Anbetracht dessen, dass IT -Abteilungen zwar immer komplexere Infrastrukturen verwalten müssen, jedoch nicht im gleichen Maße wachsen, werden solche Technologien einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz bringen. Mit Hilfe von Desktopvirtualisierung können Sie wesentlich flexibler und schneller auf Veränderungen im Unternehmen reagieren und die vorhandenen Ressourcen besser und effektiver nutzen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Ich freue mich auf Ihren Anruf! 
Thomas Preischl EDV-BV Technologiespezialist

Weitere Blog Beiträge

Datenschutzgrundverordnung erfordert neues Abonnieren

Mittwoch, 2 Mai, 2018|Kommentare deaktiviert für Datenschutzgrundverordnung erfordert neues Abonnieren

Datenschutzgrundverordnung erfordert neues Abonnieren Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, [...]

EDV-BV Frühlingsmesse am 26.04.2018

Donnerstag, 15 März, 2018|Kommentare deaktiviert für EDV-BV Frühlingsmesse am 26.04.2018

EDV-BV Frühlingsmesse am 26.04.2018 Die moderne Arbeitswelt und ihre Auswirkungen auf die IT [...]

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infoveranstaltung

Sonntag, 7 Januar, 2018|Kommentare deaktiviert für EU-Datenschutz-Grundverordnung Infoveranstaltung

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infoveranstaltung am 10.04, 02.05 und 11.06.18 Am 25. Mai 2018 [...]