Referenzstory – infra fürth

Sophos Cloud-Lösung liefert „alles aus einer Hand“

Security Cloud-Lösung für Energie- und Wasserversorger

IT-Sicherheit wird bei der infra fürth noch größer geschrieben als anderswo. Schließlich ist bei einem Energie- und Wasserversorger im Falle eines Cyber-Angriffs nicht nur das eigene Unternehmen, sondern eine ganze Region betroffen. Bislang war die Security-Landschaft des Unternehmens bestückt mit Produkten unterschiedlicher Hersteller. Nicht ungewöhnlich, die Probleme dort und dann zu lösen, wo sie auftauchen. Der Nachteil dabei, die Security wird schnell immer komplexer und ihr Aufwand überschreitet irgendwann ein vernünftiges Maß:

  • bei der allgemeinen Administration – für jedes Produkt gibt es andere Kontaktpersonen, Hotlines, Verträge, Abrechnungsmodelle.

  • beim erforderlichen Knowhow der Mitarbeiter, das ständig aktuell gehalten werden muss durch Schulungen, Recherchen etc.

All dies hatte einen Punkt erreicht, bei dem das Security Management vor Ort zu teuer wurde – und auf lange Sicht auch nicht mehr effektiv.

Martin Hofmann,  IT-Abteilungsleiter, infra fürth

„In der Zusammenarbeit mit der EDV-BV stimmt beides, Kompetenz und Vertrauen. In Hinsicht auf Cloud- und Managed Service-Lösungen liefert EDV-BV das beste Gesamtkonzept mit Argumenten, die absolut nachvollziehbar sind. Das schafft wiederum Vertrauen, denn wir haben weder die Zeit noch das nötige Personal, um alles selbst zu recherchieren und einzurichten. Daher können wir guten Gewissens sagen: Auf die EDV-BV ist stets Verlass.“

Gerne senden wir ihnen die vollständige Referenzstory per E-Mail zu

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beraten wir Sie über konkrete Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Nach oben scrollen