Thomas Preischl und Thomas Schimana waren auf der VMworld Europe 2016 in Barcelona und geben zunächst einen Überblick über die Strategie von VMware und welche Lösungen und Neuerungen für Ihr Unternehmen relevant werden können.

Am Nachmittag geht es um die neuen Funktionen und Möglichkeiten in Version 6.5 von vSphere und vCenter, der Grundlage aller Lösungen von VMware. Mit vSAN stellen wir außerdem eine deutlich vereinfachte Shared Storage Lösung vor. Weiteres Highlight ist VMware NSX.

Diese Lösung integriert Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen, die üblicherweise von der Hardware übernommen werden, direkt in den Hypervisor. Erfahren Sie, ob und wo sich der Einsatz lohnt.

Generell lässt sich festhalten: Die neuen Versionen treiben die Cross-Cloud Architektur voran, mit der Unternehmen ihre Anwendungen über verschiedene Clouds und Geräte hinweg in einer gemeinsamen Betriebsumgebung ausführen, verwalten, vernetzen und sichern können. Daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, die IT- und Entwickler-Produktivität zu erhöhen.

Lassen Sie sich von uns an einem Tag auf den neuesten Wissenstand bringen.

Das Programm im Überblick

10:30 Uhr – Check-In & Begrüßungskaffee

11:00 Uhr – Begrüßung und Vorstellung

11.15 Uhr – VMware VMworld 2016 Nachlese

  • Wir möchten Sie über die Highlights der Veranstaltung informieren und welche neue Möglichkeiten man in der virtualisierten Welt von VMware realisieren kann. Sie erhalten einen Überblick, welche Lösung und Erneuerung von VMware für Ihr Unternehmen relevant ist und wie die Strategie der kommenden Jahre aussieht.
    Thomas Schimana, Fachspezialist Datenmanagement und Virtualisierung, EDV-BV GmbH
    Thomas Preischl, Technologiespezialist, EDV-BV GmbH

12:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – VMware vSphere und vCenter 6.5

  • vSphere und vCenter sind die Grundlage aller Lösungen von VMware. Sie erfahren, welche neuen Funktionen und Möglichkeiten in Version 6.5 enthalten sind.

14:30 Uhr – VMware vSAN

  • Bei VMware Virtual SAN handelt es sich um eine deutlich vereinfachte Shared Storage-Lösung als Basis für Hyper-Converged Infrastructures, die für die heutige All-Flash-Performance optimiert wurde. Sie benötigen keine klassische Storage durch die Verwendung von vSAN.

    Live-Demo der Dell EMC VxRail. VxRail ist die einzige fertige und zertifizierte vSAN-Umgebung am Markt.

15:15 Uhr – Kaffeepause

15:45 Uhr – VMware NSX

  • NSX integriert Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen, die üblicherweise von der Hardware übernommen werden, direkt in den Hypervisor. Mit NSX sind Dinge möglich, wie z.B. gleiche IP-Bereiche in zwei unterschiedlichen Lokationen. Sie erhalten einen Überblick, wie und wo NSX zum Einsatz kommen kann und ob es ein Mehrwert für Ihre Unternehmens-IT ist.

Fragen & Antworten
Offenes Ende

Wir freuen uns darauf, Sie am 01.12.2016 in Nabburg begrüßen zu dürfen!

Thomas Schimana
Fachspezialist für Datenmanagement und Virtualisierung

Thomas Preischl
Technologiespezialist

Anmeldung zur EDV-BV Roadshow München