VMware vSphere

with Operations Management

vmw_logo_1

VMware vSphere with Operations Management optimiert die vSphere-Umgebung mit wichtigen Funktionen für das Kapazitätsmanagement und die Performance-Überwachung.

vSphere with Operations Management bietet nicht nur eine intuitivere Benutzeroberfläche als vCenter Server, sondern erweitert auch die Überwachungsfunktionen von vCenter Server mit einem effizienteren Ressourcenmanagement, sowie mit prädiktiven Analysefunktionen, die die Problemerkennung und Fehlerbehebung beschleunigen.

  • Performance-Überwachung und Kapazitätsmanagement
  • leistungsstarke Servervirtualisierung
  • sicherste Bare-Metal-Virtualisierungsplattform der Branche
  • Reduzierung ungeplanter Ausfallzeiten und Eliminieren von Wartungsfenster
  • vereinfachte Administration und Management von Netzwerkservices
  • Reduzierung der Komplexität von Back-End-Storage-Systemen
  • Optimierung von Routineaufgaben mit zuverlässigen Lösungen von vSphere
  • Cloud-APU-Integration

Im Rahmen von Performance-Überwachung und Kapazitätsmanagement werden vCenter ServerDaten analysiert und dynamische Schwellenwerte festgelegt, die sich an die Umgebung anpassen und intelligente Benachrichtigungen bei Verschlechterung des Systemzustands, PerformanceEngpässen und unzureichender Kapazität ausgeben. Die verbesserte Performance und Verfügbarkeit von unternehmenskritischen Anwendungen durch neue und erweiterte Funktionen erhöhen die Agilität, Effizienz und Stabilität bei hohen ServiceLeveln in Ihren IT-Umgebungen.

Interessiert?

Dann kontaktieren Sie uns! Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für Ihr professionelles Datenmanagement.

Thomas Schimana
Fachspezialist für Datenmanagement und Virtualisierung