In diesem Round Table möchten Ihnen Michaela Scharf, EDV-BV Fachspezialistin für Druck und Kopie, und Kyocera anhand verschiedener Beispiele eine praxiserprobte Lösung vorstellen, mit deren Hilfe Sie über unterschiedliche Geräte (Scanner, Multifunktionsdrucker, Tablet etc.) Informationen in Ihre SAP Prozesse integrieren und so Kosten senken, Sicherheitsrisiken minimieren und den Workflow in Ihrem Unternehmen verbessern können.

In Ihrer SAP Umgebung sind Sie an die umfassende Verfügbarkeit aller notwendigen Informationen in Ihren SAP Prozessen gewöhnt. Dank einer durchgehenden digitalen Informationsbevorratung in SAP können Sie einen wesentlichen Schritt zur schnelleren Verarbeitung der Transaktionen erreichen.

Wir möchten Ihnen anhand einer Lösung von Kyocera weitere Verbesserungsmöglichkeiten vorstellen. Zum Beispiel:

  • Wie Sie alle Informationen, die Sie für eine Rechnungsfreigabe brauchen, auf kürzestem Wege in SAP vorliegen haben
  • Wie Sie besonders einfach Bedarfsanforderungen für Reparaturen dokumentieren können
  • Wie Informationen einfach von jedem Mitarbeiter und Medium (Scanner, Multifunktionsdrucker, Tablet etc.) in SAP hinzugefügt werden können

Nach dieser Veranstaltung wissen Sie mehr darüber, welche Möglichkeiten SAP mit den Anwendungen DMS, ArchiveLink, FoldersManagement oder PI für Web Services bietet, um Informationen zu verwalten. Und Sie haben neue Methoden kennengelernt, um diese Informationen über unterschiedliche Medien zu erfassen und so den Workflow in Ihrem Unternehmen zu verbessern.

Lassen Sie sich diesen Round Table am Donnerstag, 21.5., von 12 bis 16 Uhr bei uns im Hause keinesfalls entgehen. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt!

Melden Sie sich jetzt an.

Ich freue mich darauf, Sie am 21. Mai 2015 in Nabburg begrüßen zu dürfen!

Michaela Scharf
EDV-BV Fachspezialistin für Druck und Kopie

Anmeldung zur Frühlingsmesse 2018