Die folgenden Informationen betreffen Unternehmen, die Oracle Java SE (Standard Edition) auf Ihren Servern oder Clients verwenden: Die Lizenzbedingungen ändern sich, die Lizenzen werden kostenpflichtig.

Darum geht es im Einzelnen: Ab Februar 2019 werden Patches für Java SE (ab Version 8) und das Java Oracle JDK (ab Version 11) inklusive der JRE (Runtime Environment) kostenpflichtig. Die Verantwortung für die korrekte Lizenzierung der Java Software liegt bei Ihnen – doch natürlich unterstützen wir Sie bei der Umstellung auf das neue Java Lizenzmodell, z.B. so:

  • Sollten unsere Techniker im Rahmen des Betriebs feststellen, dass eine kostenpflichte Lizenzierung erforderlich ist, werden wir Sie umgehend benachrichtigen.

  • Selbstverständlich können Sie sich auch an uns wenden, wenn unklar ist, ob und welche Schritte erforderlich sind. Gerne unterstützen wir Sie bei der Lizenzierung.

Weitere Einzelheiten:

  • Die Nutzung für Demo-Zwecke oder PoC (Proof of Concept) bleibt kostenfrei

  • Ebenfalls kostenfrei bleiben Updates für Desktop Clients (bis mindestens 2020)

Auf dieser Seite beantwortet Oracle Fragen zur Java SE Lizenzierung: https://bit.ly/2UAoEc9