Das große IGEL Trade-up: Der Wechsel zu IGEL OS 11 war nie einfacher 

IGEL hat vor kurzem eine interessante Möglichkeit geschaffen, auf die neueste Version seines Betriebssystems für Cloud Workspaces umzusteigen. Version IGEL OS 11 unterstützt mehr Funktionen denn je. 

 Voraussetzungen für den Umstieg: 

Der Umstieg ist, sofern die technischen Voraussetzungen gegeben sind, völlig unkompliziert: 

Wenn Sie für OS 11 einen Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren abschließen, können Sie Ihre bestehenden IGEL OS 11-fähigen Endgeräte auf das neueste Betriebssystem umstellen und erhalten drei Jahre lang Updates und Zugriff auf die Betriebssystemversionen. 

Technische Voraussetzungen (vereinfacht): 

Die Endgeräte, die umgestellt werden, müssen IGEL OS 11-fähige 64-Bit-Endpoints sein. Bei IGEL Geräten ab Frühling 2016 sollte der Umstieg von der bestehenden Firmware-Version auf die neueste Version von OS 11 möglich sein. 

Darum lohnt sich der Umstieg: 

Unternehmen, die ältere Versionen des Betriebssystems verwenden, benötigen vermehrt Support für neue Cloud-basierte Desktops und embedded Technologien. Ein Umstieg reduziert diesen Supportaufwand. 

Weitere Vorteile der neuesten Version: 

Flexible, übertragbare Softwarelizenz 
Neueste VDI- und Cloud Client Software von AWS, Citrix, Microsoft und VMware
Neueste Protokolle und Schnittstellen von über 90 Technologiepartnern
Kontinuierliche Updates für erweiterte und zukünftige Funktionen 

Vorteile von IGEL allgemein: 

Das mittlerweile in siebter Generation erprobte Betriebssystem standardisiert Ihre Endpoints. Es unterstützt adaptive Konfiguration und granulare Kontrolle und bietet den Anwendern zugleich eine vertraute, unkomplizierte Arbeitsumgebung 
Es bietet eine einfache, intelligente und sichere Möglichkeit für Unternehmen aller Größen, moderne Cloud Workspaces, einschließlich der von AWS und Windows Virtual Desktop Services aus der Azure Cloud, sicher zu nutzen 
IGEL OS ist als Linux-basiertes Betriebssystem so gut wie nicht manipulierbar und extrem widerstandsfähig gegen Viren und andere Schadsoftware 

Zusammengefasst: Sind Sie IGEL Kunde und haben Sie x86-64-Endgeräte, auf denen IGEL OS  11 genutzt werden kann, dann können Sie diese jetzt auf IGEL OS  11 umstellen. Dies von einer Reihe früherer IGEL Betriebssysteme aus, wie IGEL Linux 5, Windows IoT, IGEL OS 10 oder von einem IGEL Zero Client, der nur ein Protokoll wie HDX, PCoIP oder RDP / RemoteFX unterstützt. Alle diese Gerätetypen können nun auf IGEL OS 11 migriert werden. 

Empfehlung: Aus unserer Sicht ist IGEL OS  11 das ideale Betriebssystem für Unternehmen, die auf unterschiedlichste virtuelle Umgebungen zugreifen müssen. Es bietet eine sichere Arbeitsumgebung, die den Zugriff auf Office 365, Teams, Citrix, VMware, Amazon WorkSpaces und Microsoft WVD ermöglicht. Bestandskunden sollten das Angebot nutzen und auf die neueste Version umsteigen.  

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben oder das Angebot direkt nutzen möchten. 

Was ergibt 7+4?

Scroll to Top