Komplettlösung für CAD-Virtualisierung

Kooperation EDV-BV, Nutanix, Lenovo und Intel
Alles aus einer Hand
Keine Abhängigkeiten zu Ihrer bestehenden Infrastruktur
Einfache Erweiterbarkeit
So einfach wie Cloud

Fertige Lösung zur CAD-Virtualisierung von EDV-BV in Zusammenarbeit mit Nutanix, Lenovo und Intel

EDV-BV ist erfahrener Lösungsanbieter für Virtualisierung von CAD-Arbeitsplätzen. In exklusiver Zusammenarbeit mit Nutanix, Lenovo und Intel haben wir nun eine Komplettlösung zur CAD-Virtualisierung für Unternehmen geschaffen.

Mit dieser Lösung können Sie problemlos und schnell sowohl klassische CAD-Anwendungen als auch Grafik-Applikationen wie Adobe Photoshop oder Illustrator virtualisieren.

Bei der EDV-BV CAD-Plattform bekommen Sie alles aus einer Hand. Dank der modernen hyperkonvergenten Infrastruktur sind Sie unabhängig von der bestehenden IT-Infrastruktur. Alles, was Sie benötigen, ist enthalten.

Machen Sie den nächsten Schritt mit EDV-BV

Thomas Preischl
Technischer Leiter

Sprechen Sie mit einem Spezialisten. Unser Team ist bereit für Ihre Anforderungen.

CAD-Virtualisierung ist technisch ausgereift und bei vielen Unternehmen Standard

Tatsächlich ist CAD-Virtualisierung – egal ob 2D oder 3D – inzwischen technisch ausgereift und wird zunehmend interessant für Unternehmen jeder Größe. Das gilt sowohl für klassische CAD-Anwendungen als auch für Grafik-Applikationen wie Adobe Photoshop und Illustrator.

EDV-BV hat langjährige Erfahrung im Virtualisieren grafik- und rechenintensiver Anwendungen. Sie erhalten von uns individuelle und fertige Lösungen für Ihr lokales Rechenzentrum oder konsumierbar als Cloud-Dienst aus unserem Datacenter.

Unterschiede unserer CAD-Lösung zu konventionellen Ansätzen

Sie erhalten von uns eine skalierbare CAD-Lösung aus einer Hand, in der alle benötigten Komponenten enthalten und exakt aufeinander abgestimmt sind.

Diese Plattform besteht aus einzelnen Nodes. Aus diesen bilden wir einen hyperkonvergenter Cluster. Jeder Node enthält alles, was für vollständige Desktop-Virtualisierung notwendig ist. Es sind darin enthalten: CPU, RAM, Storage, Grid-Karten (zur Grafikbeschleunigung), Hypervisor sowie die Software für die Desktop-Virtualisierung.

Alles ist enthalten und nahtlos integriert

Es gibt keine Abhängigkeiten zu bestehenden Storage-Systemen oder anderen Infrastrukturen. Der CAD Cluster braucht lediglich ein 10 Gbit Netzwerk für eine performante Integration in Ihr Unternehmensnetzwerk. Die Anbindung erfolgt an Ihre Netzwerk-Infrastruktur. Bei Bedarf erhalten Sie von uns speziell abgestimmte Netzwerkswitche.

Auf die Anforderungen abgestimmte Hardware

In der abgestimmten Lenovo Hardware sind spezielle Intel® Xeon® Gold Prozessor enthalten, die zusätzlich für den CAD-Einsatz optimiert sind. Immer mit dabei ist passende Grid-Technolgie von Nvidia für das Berechnen der grafikintensiven Workloads.

Desktop-Virtualisierung mit dem Marktführer

Als Basis für die Virtualisierung setzen wir auf den Markführer Citrix. Besonders CAD-Anwendungen profitieren von XenDesktop bzw. Virtual Apps and Desktops. Damit und mit den Nvidia Grid-Karten ist sogar der Betrieb von CAD über WAN-Leitungen bzw. das Internet möglich.

Cloud & Managed Services

Auf Wunsch erhalten Sie die gesamte Lösung als fertige Cloud-Lösung aus einem unserer deutschen Datacenter. Mit unseren Managed Services kümmern wir uns um sämtliche Updates oder übernehmen komplett den Betrieb der Umgebung.

Optimierung von Ladezeiten großer Konstruktionszeichnungen

Ein besonderer Vorteil unserer hyperkonvergenten Lösung ist die Performance: Bei einer konventionellen Lösung wird die Konstruktionszeichnung von einer zentralen Storage in einen Fileserver und von dort über das Netzwerk zur physikalischen oder virtuellen CAD-Station übertragen. Bei uns kommen die Daten direkt aus der CAD-Plattform – optional über eigene Filedienste von Nutanix. Diese skalieren über alle Nodes und eliminieren sämtliche Ladezeiten.

Für wen ist die Lösung?

Abhängig von der Art der CAD-Anwendung eignet sich diese Lösung für Unternehmen ab ca. 20 CAD-Anwendern. Nach oben gibt es keine Begrenzung. Typische Anwendungen sind AutoCAD, CATIA, NX, Allplan, EPLAN, Solid Edge und SolidWorks.

Unsere grafikoptimierte VDI-Lösung ist nicht auf Konstruktionssoftware beschränkt: Sie eignet sich ebenfalls für Designbüros und Marketingabteilungen, in denen Bildbearbeitungsprogramme und Grafik-Software virtualisiert bereitgestellt werden sollen.

Die Umgebung eignet sich besonders für Kunden, die über keine passende IT-Infrastruktur verfügen. Dank einfacher Verwaltung und Wartung kann sie direkt von einer Fachabteilung betrieben werden.

Wieder andere Kunden möchten den Wartungsaufwand klassischer Umgebungen minimieren oder entscheiden sich deshalb für unsere Lösung, weil die bestehende Infrastruktur für Desktop-Virtualisierung nicht geeignet ist.

Woraus besteht die EDV-BV CAD-Plattform?

Basis sind Lenovo ThinkAgile HX 3520-G Appliances mit Intel® Xeon® Gold Prozessor und Nutanix Software. Mindestens drei dieser Nodes werden als Startkonfiguration verwendet. Ein Cluster kann um nahezu beliebig viele Nodes erweitert werden.

Flexible und einfache Konfigurationsvarianten

Lenovo ThinkAgile HX3520-G Appliance bildet die Basis für unsere Lösung.
Intel® Xeon® Gold-Prozessor
Spezifikationen pro NodeKonfigurationsvarianten
CPU-Ausstattung Dual Intel® Xeon® Gold Prozessor, 8 Core 3,3 GHz, 12 Core 2,7 GHz, 16 Core 2,9 GHz
RAM-Ausstattung 512 GB, 1 TB, 1,5 TB RAM
Nvidia GPUs 1 bis 4 Nvidia T4, 1 bis 2 Nvidia V100
Konnektivität2 oder 4 Port 10-Gbit Base-T oder SFP+, 2 oder 4 Port 25/40-Gbit
Storage-AusprägungHybrid oder All-Flash, 5 Tib bis 150 Tib bei 3 Nodes
Nutanix AOSStarter, Pro, Ultimate, Prism Pro (optional)
Support1 bis 5 Jahre, Next Business Day bis 4 Stunden Reaktion

Betriebsfertige Gesamtlösung

Unsere Lösung wird betriebsfertig geliefert und aufgebaut. Die Basis bildet die Infrastruktur von Nutanix und Lenovo. Lizenzen von Citrix und Microsoft sind bei Bedarf enthalten. Die Anbindung an die bestehende Infrastruktur erfolgt über 10 Gbit. Entweder liefern Sie die Ports oder wir einen passenden Switch.

Wie viele Anwender kann ich mit dieser Umgebung bedienen?

Dies kommt sehr stark auf die CAD-Anwendung an und darauf, was bearbeitet wird (2D oder 3D). EDV-BV hat dafür fertige Abläufe zur Prüfung und Berechnung. Gerne beraten wir Sie.

Damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können und nicht auf Ihre IT-Infrastruktur

Wir kümmern uns um alles: Wir analysieren genau den Bedarf und testen vor einer Entscheidung alles mithilfe eines Proof of Concept. Ein erfahrener Projektmanager begleitet das Projekt über die gesamte Laufzeit. Gerne betreuen wir nach der Übergabe die Umgebung weiter, damit diese stets Ihren Anforderungen entspricht.

Intel, das Intel-Logo, Xeon, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Lenovo, das Lenovo Logo, ThinkServer, ThinkSystem und ThinkAgile sind Marken oder eingetragene Marken von Lenovo. Produkt- und Dienstleistungsmarken anderer Unternehmen werden anerkannt.

Nutanix ist Pionier auf dem Gebiet der HCI (Hyper-converged Infrastructure), eine Softwarelösung, die Ihre gesamte Infrastruktur virtualisiert. Klassische Storage-Systeme oder einzelne Komponenten werden nicht mehr benötigt. Alles ist enthalten.


Lenovo und Nutanix haben sich zusammengetan, um gemeinsam den wachsenden Markt für hyperkonvergente Lösungen zu erschließen. Die hyperkonvergente Lösung von Lenovo Nutanix besteht aus branchenführenden x86-Servern Lenovo ThinkAgile HX Serie, die in einer Scale-out Clusterarchitektur zusammengefasst sind.


EDV-BV ist ein sehr erfahrener Lösungsanbieter für CAD-Virtualisierung und bietet hyperkonvergente Lösungen von Nutanix und Lenovo an: Nutanix, weil es der führende Hersteller von hyperkonvergenten Infrastrukturen ist. Lenovo, weil deren leistungsstarke Hardware speziell für die Virtualisierung von grafikintensiven Anwendungen optimiert ist.

Vorteile

  • Rechenleistung zentralisiert und somit global erweiterbar
  • Leistung kann beliebig verteilt und erhöht werden
  • Ältere Endgeräte können weiterverwendet werden
  • Kein Geräuschpegel durch leistungsstarke und laute CAD-Stationen in den Büros
  • Stromeinsparung
  • Beliebige und mobile Arbeitsplätze
  • Datensicherheit und einfache Mandantenfähigkeit (wichtig z.B. für Automobilzulieferer)
  • Einfache und zentralisierte Updates
  • Kürzere Ladezeiten als bei Workstations (z.B. durch 10 Gbit innerhalb der Server)
  • Einfachere Anbindung von Niederlassungen, Homeoffices etc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Gerne beraten wir Sie über konkrete Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Scroll to Top