Mit Erfolg hat Sebastian Bauer die Commvault Certified Professional Zertifizierung, die Commvault Certified Specialist Zertifizierung und den Commvault Certified Master abgelegt. Sebastian Bauer beschäftigt sich mittlerweile schon seit 7 Jahren mit den verschiedenen Commvault Themengebieten. Somit ist es Ihm möglich im Jahr bis zu 15 Projekte erfolgreich abzuschließen.

Ein Commvault beglaubigtes Berufszertifikat, wie die Commvault Certified Professional Zertifizierung macht die Sachkenntnisse zum Thema CommCell gültig. Mit der Commvault Certified Specialist Zertifizierung weißt er andere Kenntnisse in den Themengebieten Virtualisierung und Snapshot-Technologien vor.

Sebastian Bauer kann nun durch diese Zertifikate ein hohes Niveau an Fähigkeiten für folgende Bereiche vorweisen:

  • CommCell Administration – Benutzer und Gruppensicherheit, konfigurieren von Verwaltungsaufgaben, Durchführung von Datenschutz und Wiederherstellungsoperationen, und CommCell-Überwachung.
  • Storage Administration – Deduplizierungskonfiguration, Disk Library-Einstellungen, Tape-Library-Einstellungen, Medien-Management-Abwicklung, und Snapshot-Verwaltung.
  • CommCell Implementation – CommServe® Server-Design, Medien-Agent Gestaltung und Platzierung, Indexierungs Einstellungen, Client und Agent Verteilung und CommCell Wartung.
  • Virtualization – Diese Prüfung bestätigt das Know-how beim Schutz und der Verwaltung von virtuellen Umgebungen mit den Simpana Virtual Server Agent Anwendungsmitteln, Hardware-Snapshots, Virtualisieren von Me and VM Lifecycle-Richtlinien.

Um den Zertifizierungsstatus als Commvault Certified Specialist zu erreichen, wurde von Ihm die Zertifizierung zum Commvault Certified Professional verlangt.

Auch das von Commvault höchst erreichbare Zertifikat, Commvault Certified Master hat Sebastian Bauer erfolgreich abgelegt.

Ein Commvault Certified Master weist Fähigkeiten auf Expertenebene in spezifischen Fachgebieten vor. Dies ist die höchste erreichbare Zertifizierungsstufe, die er hiermit erreicht hat.